Funktion der Anlage Konferenzsystem

Bei einer Konferenz soll es möglich sein, über die vorhandene Konferenzanlage zu sprechen. Dazu ist die Sprechtaste am jeweiligen Tischplatz oder am Stehpult zu drücken (Vorrang). Durch das Drücken der Taste hat die jeweilige Person Sprecherlaubnis. Über die Chairman Taste kann die Sprecherlaubnis entzogen werden.

Wird die Konferenz in verschiedenen Sprachen übersetzt, empfangen die Übersetzer die z. B. englische Sprache und übersetzen diese ins Deutsche, Französische etc. Der Konferenzteilnehmer hat nun die Möglichkeit sich seine bevorzugte Sprache auszusuchen und diese mittels des Kanalwahlschalters auszuwählen. Über den Kopfhörer kann der jeweilige Konferenzteilnehmer die übersetzte Sprache hören. Jedoch wird über die deckeneinbau Lautsprecher weiterhin die Sprache des Vortragenden gehört.

Im Moment des Drückens der Sprechtaste richtet sich eine der vier Domekameras auf den Sprecher. Der Sprecher erscheint nun auf allen Bildschirmen (Tischeinbauten sowie Wandbildschirme).

Spricht eine andere Person richtet sich die Kamera auf diese Person und überträgt diese neue Bild. Weiterhin besteht die Möglichkeit den Audioton der Konferenz über einen digitalen Recorder auf eine CD Karte aufzunehmen.

Videokonferenz
Die Videokonferenz wird für alle Teilnehmer über die jeweiligen Bildschirme und den großen Displays übertragen. Die Domekameras übertragen die Bilder der einzelnen Sprecher an die Gegenseite.

Präsentationen
Präsentationen können über das Rednerpult, als auch über jeden Platz am Tisch eingespielt und vorgeführt werden. Der jeweilige Rechner hierfür sitzt abgesetzt im Medienschrank. Die Teilnehmer sind über die DM-Matrix an die Rechner verbunden. Des Weiteren hat der Operateur am Servicepoint die Möglichkeit den Audioton der Konferenz über einen digitalen Recorder auf eine CD Karte aufzunehmen und eine Präsentation abzuspielen. Über das Touchpanel wird das Signal der Präsentation an die jeweiligen Bildschirme geroutet.

Internet
Alle Tisch-/Pultplätze haben die Möglichkeit ins Internet zu gelangen.

Beleuchtung und Lichtsteuerung
Die Lichtsteuerung erfolgt über die Crestron Anlage. Einzelnen Lichtkreise können ein/ausgeschaltet und gedimmt werden. Für verschiedene Scenen sind Presets vorgesehen vom Hersteller Crestron.

Videokonferenzen und Konferenzsysteme können Sie bei Kuchem Konferenztechnik für Ihre Veranstaltung mieten.