Ein Maßanzug vom Software-Schneider

Softwarelösungen und Softwarehäuser gibt es wie Sand am Meer. Eine passende Softwarelösung für die individuelle Anforderung zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Standardsoftware erfüllt meist die Anforderungen nur in geringem Maße. Bei einer maßgeschneiderten Lösung kommt es um so mehr darauf an, einen kompetenten und zuverlässigen Lieferanten zu finden. Mit IRS Ingenieurbüro für Softwareentwicklung GmbH finden Sie einen Ansprechpartner für maßgeschneiderte Software in den Bereichen Intralogistik, Warehousemangement und Materialfluss in der industriellen Automation.
Die in der Vergangenheit von IRS durchgeführten Projekte sind so unterschiedlich, wie die Unternehmen im Handel und der Industrie selbst. In Lager-, Distributions- und Logistikzentren deckt die IRS Software nicht nur die Aufgaben der Bestands- und Auftragsveraltung ab, sondern erfüllt auch die komplette Steuerung der automatisierten Prozesse. IRS deckt alle Ebenen der Automatisierungstechnik aus einer Hand ab. Unterlagerte SPS Steuerungen für stationäre Fördertechnik, FTS (fahrerlose Transportsystem), RBG (Regalbediengeräte), EHB (Elektrohängebahn), Sortieranlagen, etc. sind mit im Lieferprogramm.

Moderne grafische Benutzeroberflächen unterstützen den Mitarbeiter direkt an den Arbeitsplätzen. Über eine in die Benutzeroberfläche integrierte Visualisierung mit Alarmfunktion ist der Anwender stets zeitaktuell informiert.
Im Bereich der Distribution übernimmt die IRS Software alle intralogistischen Aufgaben, vom Wareneingang bis zum Versand. Dabei werden Adressetiketten, Lieferscheine, Rechnungen sofort beim Versand gedruckt. Anschließend koordiniert die IRS Software Folien-, Palettierungs- und Verpackungsautomaten um ihr Produkt für das Transportunternehmen bereitzustellen. Die bereitgestellten Transporteinheiten werden dem Transportunternehmer per EDI (Elektronischer Datenaustausch) gemeldet. Die Verfolgung der Transporteinheit geht bis zum Kunden, indem die IRS Software die EDI- Zustellquittungen der Transportunternehmer verarbeitet. Von der Bestellung bis zur Zustellung, alles auf einen Blick.

Die IRS Software beinhaltet ein grafisches Visualisierungssystem mit dem der Anwender stets den Überblick über ihre Anlage behalten. Ein Benutzersystem erlaubt es unterschiedliche Benutzerklassen anzulegen und deren Rechte zu verwalten. Stör- und Statusmeldungen der Anlage werden angezeigt, protokolliert und zur späteren Analyse archiviert. Die Kombination dieser Komponenten gewährleistet eine schnelle und sichere Störungserkennung. Über die Microsoft Windows-Terminalserver-Technologie ist die Anlage von jedem Rechner ihres Firmennetzwerks aus zu überwachen.

Die IRS Software wird an das ERP-System des Kunden angebunden. Eine zertifizierte SAP-Schnittstelle steht zur Verfügung. Alternativ werden ERP-Systeme über TCP/IP-, XML-, FTP-, oder Datenbankschnittstellen angebunden. Die IRS Software unterstützt alle gängigen relationale Datenbanken, wie Orcale, Sybase, IBM DB2 und Microsoft SQL Server.

IRS Ingenieurbüro für Softwareentwicklung GmbH begleitet den Kunden den gesamten Weg von der Beratung, über die Konzeption bis hin zur fertigen und passenden Softwarelösung. Auch nach der Inbetriebnahme steht IRS dem Kunden durch Hotlineservices, auf Wunsch 24 Stunden – 7 Tage, über die gesamte Lebenszeit der IRS Software, zur Verfügung.