Die Landeshauptstadt Erfurt und die Kulturstadt Weimar sind Pilgerstätten für architektur- und kulturhistorisch interessierte Weltenbummler. Für die Erforschung der spannenden Städte sollte man allerdings mindestens zwei bis drei Tage einplanen. Für die komfortable und gemütliche Logis bietet sich das Vier- Sterne-Landidyll- Hotel LinderHof an, welches direkt zwischen Erfurt und Weimar, im still-romantischen Ortsteil Linderbach gelegen ist. Auch als Tagungshotel ist das der Linderhof über die Grenzen Thüringens bekannt.”Landidyll” und “LinderHof”- das sind Namen, die einiges versprechen. So wird, berichtet Hoteldirektor Frank Schneider, die poetische Bezeichnung Landidyll nur jenen Hotels verliehen, die festgelegte Voraussetzungen mitbringen: Die Herbergen sind familiengeführt und strahlen ländliche Lebensfreude aus, Natur und Gastronomie stehen im Einklang, ökologische Gesichtspunkte harmonieren mit regional typischem Ambiente und einer besonderen Atmosphäre.

Der “LinderHof” erfüllt sämtliche Kriterien mit Bravour. Seinen eigentlichen Namen verdankt er nicht nur dem Ortsbezug, sondern auch seinem Interieur. Das Lindenblatt ist außen wie innen stets wiederkehrendes Motiv. Es ist an Fassade und Wänden, auf Türrahmen und Stoffbezügen zu finden und unterstreicht das romantische – ländliche Ambiente des Hauses. Die Gäste mögen das und suchen sich ein gemütliches Plätzchen im wunderschönen mit Wandmalereien versehenen Linden-Restaurant dessen blau-beige gestreifte Sitzbänke und mit gelben Tischdecken elegant eingedeckte Tafeln fröhlich stimmen. Ebenso angenehm entspannt sitzt man aber auch in der rustikalen Bürgerstube, im Lichtdurchfluteten Wintergarten oder an warmen Tagen auf einer der Sonnenterrassen bzw. im herrlich angelegten Biergarten unter Schatten spendenden Bäumen.

Überall ist Wohlfühlen angesagt – bis hin zum Wellnessbereich mit Dampfbad oder Sauna aber auch in der mit Lichttherapie unterstützten Massagedusche. Abgerundet wird die anheimelnde Innenausstattung des Hotels mit einem kulinarischen Verwöhnprogramm vom feinsten. Küchenmeister Peter Posanski kocht frisch, gesund und einfallsreich mit Produkten der Region. Thüringer Spezialitäten sind auf der Speisekarte ebenso vertreten wie Kreationen internationaler Kochkunst. Schon das Frühstück ist ein Erlebnis, das sich zudem durch frische und Vielfalt auszeichnet:
Morgens sind die Tische mit selbstgebackenem Kuchen, Broten und Hefezöpfen beladen. Vor den Augen des Gastes werden Eierspeisen aus Landeiern frisch zubereitet. Salat von frischen ungespritztem Obst und Thüringer Wurstspezialitäten direkt vom Landfleischer sowie verschiedene Müslis ergänzen das Angebot. Wer möchte, genießt ein Glas vom frisch gepressten Gemüse – oder Orangensaft.

Fortsetzen lassen sich die Gaumenfreuden mittags und abends mit leckeren Köstlichkeiten aus Topf und Pfanne. Beginnen könnte man mit einem Knoblauchsüppchen mit geräuchertem Lachs, das abgelöst wird von Enten- oder Gänsebraten mit Apfelrotkohl und Thüringer Klößen oder einer Pangasiusroulade gefüllt mit Mangold und Lachsmousse, dazu Broccoli und Reis, übrigens eine der Hausspezialitäten des Küchenchefs! Den Freunden deftiger regionaler Küche wird neben Rostbrätl und Thüringer Bratwurst auch hausgemachte Eisbeinsülze oder Bierfleisch in Schwarzbiersoße, serviert in der Brotterrine geboten.

Wer sich die „Qual der Wahl” der täglichen Speisenauswahl entziehen möchte, findet im LinderHof
ideale Arrangements, welche speziell auf die Gäste zugeschnitten sind. Erwähnt sei an dieser Stelle das „Kennen lern – Arrangement” (119,00 € p.P.), wo man für Begrüßungscocktail, 2 Übernachtungen inkl. Thüringer Frühstücksbuffet sowie an beiden Abenden mit leckeren 3-Gangmenüs verwöhnt wird. Beim „Genießerwochenende” (179,00 € p.P.) erwartet den Gast bei Anreise ein Vitaminhaltiger Obstteller auf dem Zimmer, ebenfalls zwei Übernachtungen mit Sekt- Schlemmer- Frühstücksbuffet, ein Thüringer 3-Gangmenü am ersten sowie ein festliches 4-Gang-Candle-Light Dinner am zweiten Abend, dazu die passenden Weine zum Essen und einem Gastgeschenk bei Abreise. Natürlich dürfen die Gäste bei allen Arrangements die Hauseigenen Wellness- Einrichtungen nutzen. Egal wofür sie sich entscheiden, bei allen Arrangements werden sie umsorgt und verwöhnt, so dass mit Sicherheit keine Wünsche offen bleiben.

Das freundliche Personal berät die Gäste über Wanderungen in Thüringen oder Fahrradausflüge. Speziell ausgearbeitete Tagestouren hinterlassen die schönsten Eindrücke Thüringens.

Über allem steht der Wunsch des Hausherrn:
„Ein fröhlich Gemüt und ein edler Wein mögen hier immer beisammen sein”, oder wie man im LinderHof sagt:
Landidyll Hotel LinderHof- wo ein Lächeln Sie erwartet!